Vita Sportiva Maii/ Junii 2021

The Longest Day. Ultra Trail. Spa. 50 Km/ 1700 Hm. 13.06.2021. Horst Schwendt und Manfred Steckel meisterten den versteint-verwurzelten Ardennen Trail: Horst in 08:46:36/ Platz 12/ AK 50; Manfred in 08:02:50/ Platz 3/ AK 65. 

Die belgische Belohnung für Horst, Manfred. Spa 2021.

“Eskorte 3000 für Christian Hottas.” Ein Würdigungsmarathon für den 3000sten Marathon von Christian Hottas am 06.06.2021 auf der Strecke der Kölschen Alouette.  U.a. haben folgende 100 MC-/ TSC Mitglieder teilgenommen: Anja Redert, Dehen Isman, Klaus-Peter Ulmschneider, Bodo Abenhardt, Manfred Steckel. 

400. Marathon. 29.05.: Ralf Löber lief -beim Heidesee-Marathon- seinen Vier-Hundertsten-Marathon!
200. Marathon. 21.05.: Detlef Klatt lief -beim Schöllerhof Marathon- seinen Zwei-Hundertsten-Marathon!

 

 

Vita sportiva Martii/ Aprilis 2021

Wenn das Futter und das Wasser mal nicht ausreichen!

Rainer Winters Lauftrainerin: Canis

100. Marathon. 10.04.: Bodo Abenhardt lief -beim Balkantrassen Marathon- seinen Hundertsten-Marathon!
500. Marathon. 25.03.: Manfred Steckel lief -beim Kölschen Variété Marathon- seinen Fünf-Hundertsten Marathon!

Vita sportiva Novembris/ Decembris 2020

Die Belohnung für das Engagement (TSC+Friends) “Radeln für ein gutes Klima 2020” der Stadt Köln.

200. Marathon. 20.12.2021.: Dehen Isman lief -beim Kölschen Mélange Marathon- ihren Zwei-Hundertsten-Marathon!
900. Marathon. 10.12.2021.: Klaus-Peter Ulmschneider lief -beim Kölschen Variété Marathon- seinen Neun-Hundertsten-Marathon!
100. Marathon. 07.11.2021.: Anja Reddert lief -beim Wupperwiesen Marathon- ihren Ein-Hundertsten-Marathon!

Vita sportiva Augusti/ Septembris/ Octobris 2020

MTB Marathon 2020. 101 Km/ 750 Hm. Hermann Schill fuhr seinen selbstausgearbeiteten Mountainbike Marathon.

Die gestrengen MTB-Marathon Strecken-Posten. Foto: Hermann Schill

Ein sportlicher, unterhaltsamer und lehrreicher Bericht (von Hermann Schill)

Der 15. Kölsche Variété Marathon: 08.10.2020.

Trail Running Dehen. 15. KVM. Foto manckel 2020.

Trail de Bruexelles 2020. 20,2 Km/ 280 Hm. 18.10.2020. Hendrik Stamm lief den waldigen Geländelauf in 01:39:17/ Platz 72/ Männer.

46. Königsforster Marathon. 42,195 Km. 18.10.2020. Bodo Abenhardt und Manfred Steckel liefen den -unter strengen Corona Regeln durchgeführten- Marathon. Bodo in 03:39:17/ Platz 10/ AK 50; Manfred in 04:24:15/ Platz 5/ AK 65.

Franfurter Grüngürtel Ultra. 68 Km. 17.10.2020. Andreas Schroth lief den Ultra in 07:11:35/ Platz 24/ Männer.

Vorfreude. Andreas. FGGU 2020

5. Vogelsberger Vulkan Trail. 70,3 Km/ 1870 Hm.10.10.2020. Horst Schwendt und Manfred Steckel liefen durch die erloschene Vulkanlandschaft mit Taufstein, Teufelstisch, Blick auf Mainhatten. Horst in 11:59:23/ Platz 9/ AK 50-60; Manfred in 10:18:32/ Platz 3/ AK 60-70.

Stadtradeln Köln 2020. Der TSC nahm zum 4. Mal in Serie an dem Emissionsvermeidungs-Projekt  teil. Es waren drei Wochen (21.08.-10.09.20) zum Durchatmen für Pflanzen, Tiere, Menschen in Köln! Das TSC Team erkurbelte insgesamt:
 10.123 Km und schützte die Atmosphäre vor 1488,1 Kg CO2!

Platz 1 der Vereine/ Verbände 2020

Zum Vergleich: Ein ha Wald entzieht der Luft ca. 6 Tonnen CO2 und spendet ca. 4 Tonnen O2 pro Tag! 
Hier die Einzelergebnisse der TSC Emissions-Vermeidungs-Akteure (EVA’s): 

RangEVAKm
Kg CO2RangEVAKm
Kg CO2
1Hermann Schill2300,9338,711Steffi Wessely
214,531,5
2Jörg Hartmann1339,4196,912Christian Petermann
212,731,3
3Manfred Steckel1120,0184,613Ralf Sturm
178,026,2
4Klaus-Anton Schäfer 821,2120,714Christina Endemann
137,020,1
5Ingrid Kreienkamp662,3 97,415H. J . D.
128,118,8
6Johannes Hill 568,2 83,516Annett Kuck
100,5 14,8
7Timo Mahmens 555,8 81,717M. E.
91,3 13,4
8Horst Schwendt 334,8 49,218Philipp Lamerz
89,0 13,1
9Roswitha Schill 329,3 48,419Jan Lindner
29,2 4,2
10Cristian Stede 228,0 33,520Meike Vösgen 20,0 2,9

15. Berlin Triathlon. Mitteldistanz. Swim 1,9 Km/ Bike: 88 Km/ Run: 21 Km. 05.09.2020. Timo Mahmens meisterte diesen Hauptstadt Triathlon in 05:09:11/ Platz 10/ AK 40.

13. Süchtelner Höhen Ultralauf. 100 Km/ 1100 Hm. 29.08.2020. Andreas Schroth schaffte den Ultramarathon in 15:56:22/ Gesamt Platz 1.

Ballon Ultralauf-100 Meilen Sommer Edition. 160,934 Km. 01.-02.08.2020. Andreas Schroth meisterte diesen besonderen Ultralauf (33:20 h) Platz 1/ AK 50.

Abschied: Torre Decker baut seine Zelte im “Fernen Schwabenländle” auf. Albertus Magnus und Steffi beschützen ihn derweil!

Foto manckel.: Albert, Torre, Steffi. August 2020.

 

Vita sportiva Iunii/ Iulii 2020

1. “Kölsches Quartett”. 172 Km. 4 Marathons/ 4 Tage. 16.07.-19.07.2020. Bodo Abenhardt und Manfred Steckel stellten sich dieser besonderen Herausforderung. Bodo meisterte die 4 Marathons in 14:14:38; Manfred in 20:53:12.

Bodo mit Quartett Finisher Medaille. Müngersdorf 2020. Foto: manckel

Trauriges Andenken: “Winfried, Marathon, Gott und die Welt!/ Die Kölsche Runde, der TSC waren klitzeklein dabei/ Adieu Lieber WINFRIED, in einer anderen Welt!

3. “Kölsche  Mélange“/ CoRUNa. 42,5 Km. 21.06.2020. Winfried Gottschlich lief im Rahmen des 3. KMM seinen digitalen CoRUNa Lauf (Interair) in 04:45:38.

WINFRIED, Manfred.  Jahnwiese . Müngersdorf 2020.

90. “Kölsche Runde”. 43,6 Km. 31.05.2020: Jan Lindner lief seinen ersten Marathon in 04:23:45.

Vita sportiva Februarii/ Martii 2020

Der TSC ist  wieder im IRONMAN TRICLUB PROGRAM registriert, so dass alle TSC Triathleten  bei den IRONMAN Veranstaltungen als Club gewertet werden.

12. Süchtelner-Höhen-Ultra. 100 Km/ 1100 Hm. 14.03.2020. Horst Schwendt und Manfred Steckel liefen den Ultramarathon. Horst in 18:36:00/ Platz 1/ AK 50; Manfred in 14:39:12/ Platz 1/ AK 65.

Rotorua Trail. Neuseeland Nordinsel. 21,1 Km. 01.03.2020. Julia Fischer lief die HM-Off-Road-Strecke an der Küste von der “Bay of Plenty” in 02:10:56/ Platz 15/ WHK.

Rotorua Finisher. Julia mit Freund. Neuseeland 2020.

36. Winterlaufserie Porz. Halbmarathon: 21,1 Km. 01.03.2020. Rebecca Bein und Jan Lindner liefen die rechtsrheinische Kölner Strecke. Rebecca in 01:43:23/ Platz 2/ WHK; Jan in 01:34:42/ Platz 8/ MHK.

Jan und Rebecca mit Finisher Schuh. Porz 2020.

Marathon International du Senegal. 42,195 Km. 16.02.2020. Winfried Gottschlich meisterte die Langdistanz an der malerischen “Petite Cote” (Saly-Mbour – Mbaling – Warang – Nianing – Pointe Sarène) in 04:53:00.

WINFRIED. Sandige Marathon Piste! Senegal 2020.

3. G1 Grüngürtel Ultra. 63 Km. 09.02.2020. Horst Schwendt und Manfred Steckel absolvierten den rechts- und linksrheinischen Kölner Ultramarathon. Horst Schwendt in 08:50:25/ Platz 40/ AK 50; Manfred in 08:42:45/ Platz 1/ AK 65.

Website by Manfred Steckel/ Christian Petermann

Vita sportiva Ianuarii 2020

23. Winterstaffel Marathon. 19.01.2020. TSC’LER/INNEN and TSC Friends liefen in unterschiedlichen Wettbewerben in Pulheim.

TSC’LER and TSC Friends. Winterstaffel Pulheim. 2020.
CompetitionLäufer/ inZeitPlatzierung
MännerstaffelLARS FRIEDRICH, TORRE DECKER, JAN LINDNER, PHILIPP KRUZCYNKI, FELIX GIMKIEWICZ02:49:2714/ 80
FrauenstaffelSTEFFI RÜSWEG, MEIKE VÖSGEN, Vanessa M., Elena S., Maitane G. R.03:11:569/ 15
Mixed StaffelCarsten R., Nathalie C., Anna W., Janice K., Tim L., Florian N.03:28:5323/ 62
Mixed StaffelElena S., Meike F., Carolien V.R., Juman S., Jan F., Lukas L.03:49:4946/ 62
Halb MarathonANDREAS SCHROTH01:42:538/ AK 50
MarathonMANFRED STECKEL04:22:402/ AK 65

13. Internationaler Jeddha Marathon. 42,195 Km. 18.01.2020. Winfried Gottschlich lief den größten Marathon im Königreich Saudi Arabien (Provinz Mekka) am Roten Meer in 05:14:05.

Finisher. WINFRIED, Mohamed. Jeddha 2020

29. Siberian International Halfmarathon. 21,1 Km. 05.01.2020. Ralf Sturm lief die eisige Strecke in Omsk am Baikalsee in 02:14:17.

Sibirischer Eisbär Ralf, Omsk, CCCP 2020.

Summa Sumarum 2019

TSC JAHRESLEISTUNGEN 2019

1. TSC Global Race Presence 2019

TotalKölnRhldNRWGERBENELUXESPPRTFRADNKMARSA
1182914251923221111
100%24,7%11,9%21,2%16,1%19,5%1,7%1,7%0,8%0,8%0,8%0,8%

2. IRONMAN GLOBAL TRICLUB RANKING 2019

Rank Races Triathlon ClubPointsCountryDivision
110010
TriathlonSteckelCologne
25.452GERV
TSC'ler
4Manfred Steckel12148
3Jörg Hartmann7583
2Johannes Hill3409
1Ralf Sturm2312

3. Stadtradeln Köln Ranking 2019

4. Platz: 650 KgCO2 Reduktion

4. TSC Bike Ranking 2019 (Top 3)

RangTSC'lerRTFRMStrecke (Km)Höhe (m)
1Hermann Schill2417648570203
2Manfred Steckel142227820145
3Horst Schwendt8211069670
RM = Radmarathon

5. TSC Triathlon Race Ranking 2019 (Top 3)

RangTSC'lerRacesSwim (Km)Bike (Km)Run (Km)
1Manfred Steckel1226,61056253,7
2Timo Mahmens1218,95666163,3
3Jörg Hartmann37,636084,4

6. TSC Ultramarathon Race Ranking 2019 (Top 3)

RangTSC'lerRacesStrecke (Km)Höhe (m)
1Andreas Schroth211633,02822170
2Horst Schwendt201365,53428240
3Manfred Steckel181051,2912240

7. TSC Run Race Ranking 2019 (Top 3)

RangTSC'ler/ inRacesStrecke (Km)
1Jan Lindner10149,1
2Christina Endemann7124,4
3Felix Gimkiewicz699,0

Vita sportiva Decembris 2019

44. Kölner Silvesterlauf. 10 Km. 31.12.2019. Jan Lindner und Felix Gimkiewicz liefen durch die Merheimer Heide. Jan in 00:39:50/ Platz 21/ MHK ( Persönliche Bestzeit) ; Felix in 00:41:39/ Platz 5/ U 20.

6. Trail des Gueules Noires. 53 Km/ 2100 Hm. 21.12.2019. Andreas Schroth, Manfred Steckel und Horst Schwendt liefen bzw. kletterten den Belgischen Trail. Andreas in 09:02:32/ Platz 30/ AK 45; Manfred in 09:53:42/ Platz 6/ AK 60; Horst in 10:59:00/ Platz 25/ AK 50.

Horst, Andreas, Volontärin, Manfred. After Work. Blegny 2019.

The Bello Gallico. Ultra Trail. 160 Km/ 2200 Hm. 14.12.2019. Andreas Schroth lief den Ardennen Ultra bei grausamen Bedingungen: Regen, Wind, Matsch in 32:36:00/ Platz 20/ AK 45. Horst Schwendt marschierte die 80 Km Version in 17:50:00 /Platz 9/ AK 50.

Den verregneten Bello Gallico durchgehalten. Andreas, Horst. 2019.

20. Siebengebirgsmarathon. 42,195 Km/ 800 Hm. 08.12.2019. Andreas Schroth und Manfred Steckel liefen die waldige Strecke. Andreas in 04:25:27 Platz 20/ AK 45; Manfred in 04:17:09/ Platz 6/ AK 60.

Andreas, Manfred. Bürgerhaus. Aegidienberg 2019.

TSC WINTER RUN COMPETITON. Ultimative Altersunabhängigkeit.  01.12.2019 (23. Kölner Nikolauslauf).

Die TSC Herausforderer. Premiere Läufer Hermann, 2019.

RangTSC'lerZeitRangTSC'lerZeit
1Lars Friedrich00:40:146Torre Decker00:44:17
2Jan Lindner00:40:287Philipp Kruczynski00:44:49
3Hendrik Stamm00:41:058Gerd Bosbach00:46:40
4Timo Mahmens00:42:409Horst Schwendt00:48:15
5Felix Gimkiewicz00:42:5810Manfred Steckel00:48:46
TSC'lerin
1Annett Kuck00:52:37
Gerd Bosbach erlief sich gleichzeitig den 1. Platz der AK 65; Annett Kuck den 3. Platz der AK 55. Hermann Schill lief bei seinem Debüt eine Wettkampf Runde -Achilles Sehnen ausgebremst-, d.h. 3,4 Km in 00:20:51.