Anja Reddert

 

Anja Reddert. Triathlon Köln  2018

MARATHON AUSSCHREIBUNGEN
Ergebnisse der Marathons

I. Wildschwein Marathon Köln Brück

Brücker Frischlinge. Foto: Anja Reddert. 2020

Startzeitfenster: 7:00 – 11:00 Uhr (individueller Einzelstart). 
Bedingung: Individueller Trainingslauf unter Einhaltung der jeweils aktuellen Corona-Regelungen.

Teilnehmerlimit: mindestens 3, maximal 10 Personen, Mindestalter 18 Jahre
Startort: Parkplatz am Wildgehege Brück / Wohngebiet 
Navigation: Am Wildwechsel / Am Hirschsprung (Kreuzung), 51109 Köln Brück

ÖPNV: Straßenbahn-Haltestelle Brück Mauspfad (Linie 1) (zum Start ca. 1 km)
Startgebühr: Keine
Zeitlimit: 7 Stunden (+/-). 
Strecke: 8 Runden (vermessen) jeweils 5,4 km x 8 = 43,2 km).
Streckenbeschreibung NEU: 
Es handelt sich um einen Marathon im Erholungsgebiet „Brücker Hardt“ rund um das Wildgehege Brück. Die Strecke ist überwiegend schattig (Wald). Die Wege sind gut ausgebaut.
Vom Parkplatz aus laufen wir ein Stück am Wohngebiet entlang, biegen an der Schranke rechts ab und laufen weiter am Wohngebiet. Nach ca. 550 m biegen wir links ab und laufen auf einem schönen Waldweg geradeaus bis zu dessen Ende. Dort biegen wir rechts ab, kurz darauf vor der Hauptstraße (nach dem Holztisch und den Bänken) scharf links und laufen an einem Teich entlang bis auf einen Damm. Auf dem Damm biegen wir scharf rechts ab und laufen auf dessen Krone ca. 300 m. Am Ende des Dammes biegen wir links ab. Es geht weiter (mit einigen Kurven) durch den Wald u. a. an einer kleinen Brücke (bleibt links liegen) vorbei immer weiter geradeaus.
Bald erreichen wir das Wildschweingehege und laufen am Zaun entlang. Nach einigen Kurven biegen wir links ab und queren über eine kleine Brücke den Flehbach. Von dort aus geht es ca. 1,5 km geradeaus (teilweise parallel zum Waldlehrpfad), bis wir den Parkplatz erreichen.
Bei der neuen Variante entfällt der Radweg an der Straße „Brücker Mauspfad“. Der Damm wird nicht überquert, sondern wir laufen ein Stück auf dem Damm. Es entfällt der schmale Weg entlang des Flehbach-Kanals und die erste Brückenüberquerung. Außerdem entfällt das Wendepunktstück. Die Strecke ist exakt 43,2 km lang. 
Es wird ein GPX-Track zur Verfügung gestellt. Eine grobe Markierung der Strecke mit Sprühkreide wird bei Bedarf in der ersten Runde erfolgen.
Verpflegung: Wird nicht gestellt. Es besteht Selbstversorgung. Deponieren am Auto ist möglich, da man bei jeder Runde am Parkplatz/Auto vorbeikommt. 
Toiletten/Duschen: KEINE

Anmeldung: Bis 18 Uhr am Vortag  mit Vor- und Nachnamen sowie Verein bei Anja Reddert@t-online.de Keine Nachmeldung!
Urkunde/Zeitnahme: Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer misst seine Bruttozeit im Ziel durch eine GPS-Uhr/ein Smartphone selbst.
Die Bruttozeit im Ziel bedeutet: die verstrichene Zeit ab eurem Start bis ins Ziel (also: Uhrzeit START bis Uhrzeit ZIEL). Und das Ziel ist das Ziel der angegebenen Strecke, selbst wenn das Ziel weiter entfernt ist als 43,2 km.
Der Nachweis (Screenshot/Foto der GPS-Uhr/des Smartphones bzw. der zugehörigen App) muss eine Distanz von mindestens 43,2 km zeigen.
Ein aussagekräftiger Nachweis enthält folgende Angaben: gelaufene Distanz, verstrichene Zeit, Datum, im Idealfall auch eine Abbildung der gelaufenen Strecke
Dieser ist im nach dem Lauf bis spätestens 0:00 Uhr der Organisatorin per E-Mail zuzusenden, sofern eine Urkunde und Aufnahme in die Ergebnisliste gewünscht werden.
Haftung: Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko.
Die Organisatorin übernimmt für Unfälle und Verletzungen aller Art sowie Diebstahl oder sonstige Schäden keine Haftung. Mit der Überschreitung der Startlinie stimmt die Teilnehmerin/der Teilnehmer diesem Haftungsausschluss zu.
Der Teilnehmer erklärt, dass er einen für die Absolvierung des Laufs ausreichenden Trainings- und Gesundheitszustand besitzt. 
Da es sich nicht um eine offizielle Laufveranstaltung handelt, besteht keine medizinische Betreuung. 
Die aktuellen Corona-Regelungen sowie die StVO sind von jedem eigenverantwortlich einzuhalten, ansonsten erfolgt sofortige Disqualifikation. 

Brücker Hard. Orientierung. Foto: Anja Reddert. 2020

II. Milchborntal Marathon Bensberg (Bergisch Gladbach)

Startzeitfenster: 6:30 – 12:30 Uhr (individueller Einzelstart).
Bedingung: Individueller Trainingslauf unter Einhaltung der jeweils aktuellen Corona-Regelungen
Teilnehmerlimit: mindestens 3, maximal 10 Personen, Mindestalter 18 Jahre
Startort: Parkplatz am Waldstadion Milchborntal
Navigation: Waldstadion Milchborntal, Hardtweg 42, 51429 Bergisch Gladbach
ÖPNV: KVB Linie 1 Haltestelle Bensberg (Endhaltestelle)
Startgebühr: Keine
Zeitlimit: 7 Stunden (+/-). 
Strecke: Marathon: 6 Runden (jeweils 6,48 km x 6 = 38,88 km) + eine kurze Wendepunktstrecke (1,9 km x 2 = 3,8 km). Gesamtlänge: 42,68 km
Ultramarathon: 7 Runden (6,48 km x 7 = 45,36 km)
Streckenbeschreibung: Es handelt sich um eine landschaftlich schöne Strecke mit ca. 110 Höhenmetern pro Runde. Die Strecke ist überwiegend schattig (Wald). Die Wege sind gut ausgebaut, teilweise ist der Boden etwas sandig oder steinig. Ein Teil der Strecke ist (wenig befahrene) Straße.
Der Start ist am Stadion Milchborntal. Wir überqueren den Milchbornbach und laufen nach links vorbei am Freibad Milchborntal. Zunächst geht es relativ flach durch den Wald bis zur Straße Lerbacher Weg ( = Wendepunkt nach der 6. Runde für den Marathon) und biegen rechts ab. Wir laufen ein Stück auf dem Fußweg parallel zur Straße. Wir biegen rechts ab Richtung Oberlerbach und passieren die Milchtankstelle Gut Lerbach und den Hühnerhof. Wir biegen rechts ab Richtung Kaltenbroich. Bald geht es wieder nach links in den Wald. Wir laufen leicht bergauf bis zum Naturfreundehaus Hardt. Von dort geht es die Straße bergauf und weiter bis nach Hardt. Wir biegen scharf rechts ab und laufen bald wieder in den Wald bergab, vorbei am Milchborntalweiher und Kadettenweiher. Wir überqueren wieder den Milchbornbach und erreichen den Parkplatz.
Das Stück von der eigentlichen Runde zum Parkplatz und zurück ist in jeder Runde zu laufen, ob Ihr Euch verpflegt oder nicht.
Nach der 6. Runde ist entweder ein Wendepunktstück bis zum Lerbacher Weg (ca. 1,9 km) und zurück zu laufen.
Alternativ kann eine 7. Runde und damit ein Ultra-Marathon von 45,36 km gelaufen werden.
Es wird ein GPX-Track zur Verfügung gestellt. Eine grobe Markierung der Strecke mit Sprühkreide wird in der ersten Runde erfolgen.
Verpflegung: Wird nicht gestellt. Es besteht Selbstversorgung. Deponieren am Auto ist möglich, da man bei jeder Runde am Parkplatz/Auto vorbeikommt.
Toiletten/Duschen: KEINE
Anmeldung: Bis 48 h vor dem Start mit Vor- und Nachnamen sowie Verein bei Anja. Reddert@t-online.de  Keine Nachmeldung!
Urkunde/Zeitnahme: Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer misst seine Bruttozeit im Ziel durch eine GPS-Uhr/ein Smartphone selbst.
Der Nachweis (Screenshot/Foto der GPS-Uhr/des Smartphones bzw. der zugehörigen App) muss eine Distanz von mindestens 42,2 km zeigen. Sollten bei individueller GPS-Messung und trotz korrekter Absolvierung der vorgegebenen Strecke bis zum Ziel weniger als 42,2 km vom eigenen Messgerät angezeigt werden, müssen die fehlenden Meter noch erlaufen (also angehängt) werden.
Ein aussagekräftiger Nachweis enthält folgende Angaben: gelaufene Distanz, verstrichene Zeit, Datum, im Idealfall auch eine Abbildung der gelaufenen Strecke. Dieser ist im nach dem Lauf der Organisatorin per E-Mail zuzusenden, sofern eine Urkunde und Aufnahme in die Ergebnisliste gewünscht werden.

Haftung: Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko.
Die Organisatorin übernimmt für Unfälle und Verletzungen aller Art sowie Diebstahl oder sonstige Schäden keine Haftung. Mit der Überschreitung der Startlinie stimmt die Teilnehmerin/der Teilnehmer diesem Haftungsausschluss zu.
Der Teilnehmer erklärt, dass er einen für die Absolvierung des Laufs ausreichenden Trainings- und Gesundheitszustand besitzt.
Da es sich nicht um eine offizielle Laufveranstaltung handelt, besteht keine medizinische Betreuung.
Die aktuellen Corona-Regelungen sowie die StVO sind von jedem eigenverantwortlich einzuhalten, ansonsten erfolgt sofortige Disqualifikation.

Kadettenweiher. Foto: Anja Reddert. 2022.

 

 

 2,386 total views,  3 views today