Vita sportiva Decembris 2019

44. Kölner Silvesterlauf. 10 Km. 31.12.2019. Jan Lindner und Felix Gimkiewicz liefen durch die Merheimer Heide. Jan in 00:39:50/ Platz 21/ MHK; Felix in 00:41:39/ Platz 5/ U 20. Jan lief zum Jahresende seine Persönliche Bestzeit über 10 Km.

6. Trail des Gueules Noires. 53 Km/ 2100 Hm. 21.12.2019. Andreas Schroth, Manfred Steckel und Horst Schwendt liefen bzw. kletterten den Belgischen Trail. Andreas in 09:02:32/ Platz 30/ AK 45; Manfred in 09:53:42/ Platz 6/ AK 60; Horst in 10:59:00/ Platz 25/ AK 50.

Horst, Andreas, Volontärin, Manfred. After Work. Blegny 2019.

The Bello Gallico. Ultra Trail. 160 Km/ 2200 Hm. 14.12.2019. Andreas Schroth lief den Ardennen Ultra bei grausamen Bedingungen: Regen, Wind, Matsch in 32:36:00/ Platz 20/ AK 45. Horst Schwendt marschierte die 80 Km Version in 17:50:00 /Platz 9/ AK 50.

Den verregneten Matsch Bello Gallico durchgehalten. Andreas, Horst. 2019.

20. Siebengebirgsmarathon. 42,195 Km/ 800 Hm. 08.12.2019. Andreas Schroth und Manfred Steckel liefen die waldige Strecke. Andreas in 04:25:27 Platz 20/ AK 45; Manfred in 04:17:09/ Platz 6/ AK 60.

Andreas und Manfred vor dem Start im Bürgerhaus Aegidienberg, 2019.

TSC WINTER RUN COMPETITON. Ultimative Altersunabhängigkeit.  01.12.2019 (23. Kölner Nikolauslauf).

Die ultimativen TSC Herausforderer mit Premiere Läufer Hermann, 2019.

PlatzTSC'LERZeit
1Lars Friedrich00:40:14
2Jan Lindner00:40:28
3Hendrik Stamm00:41:05
4Timo Mahmens00:42:40
5Felix Gimkiewicz00:42:58
6Torre Decker00:44:17
7Philipp Kruczynski00:44:49
8Gerd Bosbach00:46:40
9Horst Schwendt00:48:15
10Manfred Steckel00:48:46
TSC'LERINNEN
1Annett Kuck00:52:37
Gerd Bosbach erlief sich gleichzeitig den 1. Platz der AK 65 und Annett Kuck den 3. Platz der AK 55. Hermann Schill lief bei seinem Debüt eine Wettkampf Runde -Achilles Sehnen ausgebremst-, d.h. 3,4 Km in 00:20:51.