Vita sportiva Iulii 2018

  • Arber Radmarathon. 250 Km/ 3750 Hm. 29.07.2018: Hermann Schill und Timo Mahmens  erkletterten sich den Bayrischen Wald. Beide nahmen zum 2. Mal bei dieser herausfordernden Veranstaltung teil.
  • Tour de Torre 2018. 19.07.- 25.07.2018: Radtour durch Nordengland: Torre Decker durchwanderte per Rad: Forrest of Bowland, Lake District, North Pennines, Yorkshire National Park. Insgesamt: 575 Km in 34:10:00 Stunden.
    Torre im Brexit Linksverkehr und ohne Angst vor dem Yorkshire Terrier
  • 26. Condor-Flug Radmarathon: 200 Km/ 1390 Hm. NRW Radmarathon Challenge. 22.07.2018. Hermann Schill meisterte den Challenge von Köln durch die Eifel und zurück nach Immendorf.
  • Grauer Kopf Ultra Trail. 66 Km/ 1500 Hm: 21.07.2018: Andreas Schroth lief den Ultra im Naturpark Nassau in 10:17:00/ Platz 12 der AK 45.
  • 17. Hamburg Wasser World Triathlon. 14.07./ 15.07.2018: Georg Mörtter bewältigte am Samstag die Sprintdistanz in 01:22:39/ Platz 24 der SEN 4 und nur einen Tag später die Olympische Distanz in 02:40:01/Platz 61 der SEN 4. Georg hat 17 Mal die Olympische Distanz der Hamburger Veranstaltung gefinished und damit eine beeindruckende Serie hingelegt. Hinzu kommen  seine 30 Mehrfachstarts an dieser hanseatischen Veranstaltung.
  • 6. Kölner Zoolauf: 13.07.2018. Lars Friedrich und Manfred Steckel liefen die 10,05 Km Strecke entlang erstaunter Fauna. Lars in 00:41:41/4. Platz der AK 30, Manfred (6. Teilnahme) in 00:49:34/ 2. Platz der AK 60.
    Lars, Kölsche Rindviecher, Manfred
  • 1. #ZeroHungerrun Köln. 10 Km. Welthungerhilfe Spendenlauf. 12.07.2018. Stefanie Rüsweg lief 00:44:45/ Platz 2/ Frauen gesamt. Hendrik Stamm lief 00:42:03/ Platz 21/MHK.
  • Ironman European Championchip Frankfurt. 08.07.2018. Manfred Steckel benötige für die Strecke 12:18:15/ 11. Platz der AK 60.
  • T3 Triathlon Düsseldorf. 01.07.2018: Timo Mahmens absolvierte die Kurzdistanz in der Landeshauptstadt in 02:22:47/ Platz 25 der AK 35.
  • Challenge Roth. 01.07.2018: Annett Kuck und Ralf Sturm meisterten die Iron Man Distanz in fränkischen Roth. Annett  in 13:08:01/ 13. Platz der AK 55, Ralf in 13:32:04/125 Platz der AK 5513:32:04/125 Platz der AK 55.

Glückliche Challenge Annett